Home Address Basics Lexikon Magazin News Service Shop
 Sie befinden sich gerade in eco-wellness.de >> basics >> Therapien >> Osteopathie info sitemap  

eco-wellness | basics

Wissenswertes zum Thema Osteopathie
 
 

Die basics Rubriken:

Therapien
Anthroposophie
Aromatherapie
Ayurveda
Bioresonanz
Clark-Therapie
Ernährung
Heliotherapie
Lichttherapie
Magnetfeld-Resonanz
Osteopathie
Schwitzbad
Phytotherapie
Psychotherapie
RZM
Sauerstoffwasser
Thalassotherapie
Thymus-Therapie
Wasser-Therapie
Untersuchungen
Krankheiten
Umweltmedizin
Zahnmedizin
Tiermedizin
Pflanzenmedizin
Sonstige

 

 

Archiv
 
Stichwort

 



 

 

 

 Osteopathie

Bei dem Begriff "Osteopathie" handelt es sich nicht um eine Knochenkrankheit - was dieses Wort auch bedeuten könnte -, sondern um eine spezielle Richtung der Manuellen Medizin. 

Die Grundlage der osteopathischen Arbeit ist, wie in der klassischen Medizin, eine möglichst genaue Kenntnis von Anatomie und Physiologie. Man macht diese allerdings zur Basis einer genauen palpatorischen Untersuchung (d. h. durch Tasten), die immer die Grundlage jeder Behandlung darstellt und aus der sich dann Diagnose und Therapie ergeben. Dabei wird der Organismus als Einheit begriffen, die man nicht in einzelne, voneinander unabhängige Einzelteile aufteilen und behandeln kann. 


Suchergebnis
7 Treffer, angezeigt werden 1 bis 7
  1. Geschichte der Osteopathie
    Die Osteopathie wurde von dem amerikanischen Arzt Dr. Andrew Tailor Still (1828 - 1917) in der letzten Hälfte des vorigen Jahrhunderts begründet. Dr. Still war zu seiner Zeit mit den Ergebnissen und der Arbeitsweise der zeitgenössischen Medizin nicht mehr zufrieden. Er war der Meinung, daß viele Medikamente und viele, oft unnötige Operationen nicht selten nur ein Ersatz waren für zu geringe Kenntnisse der Zusammenhänge menschlichen Lebens und damit auch Ausdruck der bestehenden Hilflosigkeit von Arzt und Patient.... [mehr]

  2. Anwendungsbereiche der Osteopathie
    Der Wirkungsbereich osteopathischer Arbeit erschöpft sich nicht in der Behandlung des Bewegungsapparates, sondern wirkt auf den ganzen Menschen in harmonisierender Weise unter Anerkennung seiner individuellen Einzigartigkeit. Der Osteopath behandelt keine Krankheiten, sondern Menschen. Deshalb ist es auch im Grunde nicht sinnvoll, Indikationen (Heilanzeige, Grund für die Anwendung eines bestimmten Heilverfahrens) für die Osteopathie anzugeben.... [mehr]

  3. Teilgebiete der Osteopathie
    Man unterscheidet drei verschiedene Teilgebiete in der Osteopathie. 1. Osteoartikulärer Bereich Er beschäftigt sich mit den Dysfunktionen der Gelenke des Körpers unter Beachtung der neuromuskulären Zusammenhänge. 2. Visceraler Bereich Er enthält das Arbeiten im Bereich der inneren Organe und deren Zusammenhänge zum Gesamtorganismus.... [mehr]

  4. Osteoartikuläre Techniken
    Sie wirken direkt auf die Gelenke des Körpers und sind Grundlage der Arbeit im Bereich von akuten und chronischen Problemen und Schmerzen des Bewegungsapparates (von Arthrose über "Hexenschuß" bis zu Schwindel und Verstauchung). - Mobilisationen Die eingeschränkten Bereiche werden durch mobilisierende Techniken gelöst.... [mehr]

  5. Viscerale Techniken
    Sie wirken auf den Bereich der inneren Organe, aber auch reflektorisch auf den Bewegungsapparat und die Atmung. Diese Techniken sind wichtig bei chronischen Erkrankungen und ständig wiederkehrenden Beschwerden im Bereich der Organe selbst und am Bewegungsapparat, z. B. chronische Schmerzzustände im Bereich der Wirbelsäule.... [mehr]

  6. Cranio-sacrale Techniken
    Sie arbeiten mit dem cranio-sacralen Rhythmus. Dies ist ein am ganzen Körper tastbarer Bewegungsrhythmus (wie Pulswelle oder Atmung), der allerdings sehr subtil ist. Das Ertasten dieses cranio-sacralen Rhythmus bedarf zwar einiger Übung, ist aber generell für jeden Interessierten zu erlernen. Eine endgültige Klärung der Entstehung dieses Phänomens steht bis heute noch aus.... [mehr]

  7. Verständnis des Zusammenspiels des Gesamtorganismus erforderlich
    Nach der Vorstellung all dieser Techniken erscheint es mir wichtig, darauf hinzuweisen, daß sie ihren Stellenwert nur im Rahmen des Gesamtkonzeptes der Osteopathie (Osteopathie-Philosophie) haben. Jede Technik ohne den dazugehörigen Hintergrund der Kenntnisse von Anatomie und Physiologie wird immer nur Stückwerk und Versuch-Irrtum bleiben.... [mehr]

 



Weitere Infos

 


eco-wellness-Buchshop
eco-wellness-Shop | Heilmittel
eco-wellness-Lexikon 


 

 

   



DER MONATSZEITSCHRIFT FÜR GESUNDES LEBEN


Buch

 

Die sanfte Heilmethode Osteopathie

 

Noch Fragen?

Relevante Adressen rund um natürliche Gesundheit und modernes Leben finden Sie in unserem Portal
www.ECO-World.de.
ECO-World, Das alternative Branchenbuch listet über 20.000 Bezugsquellen nachhaltiger und gesunder Produkte sowie kompetente Beratungs- und Dienstleistungsangebote.
Klicken Sie hier 
 
 
 

nach oben     

               
 
www.eco-wellness.de
| Address | Basics | Lexikon | Magazin | News | Service | Shop | Experten | Events | Market
| Gewinnspiel | Bewertung | Kontakt | Sitemap |